Springe zum Inhalt

Ablauf und Planung

Studientag „Future Lounge“ der Q11 am 05. Juli 2019

Arbeit der Zukunft -  Zukunft der Arbeit

8.00 bis 13.00 Uhr, Mensa

Bei unserem diesjährigen Studientag werden wir uns – wie in den letzten Jahren – mit der Zukunft beschäftigen und dabei Aspekte einer „Arbeitswelt 4.0“ mit Experten aus verschiedenen Perspektiven  diskutieren. Schwerpunkt ist die kritische Auseinandersetzung mit aktuellen Trends der sich infolge der Digitalisierung rasch wandelnden Wirtschafts- und Arbeitswelt und ihren Auswirkungen auf die Arbeitenden von morgen (also die Schüler von heute).

geplanter Ablauf:

8.00 Einstiegsdiskussion in der Future Lounge: Beiträge zum Thema, Blogbeiträge der Q11-Schüler, Vorstellung der Gäste
8.30 Einführungsvortrag durch Frau Meschede, sie schrieb u.a. für die Zeit, die FAZ, für das SZ-Magazin und die taz über Politik, Gesellschaft und Digitalisierung. Sie wurde mit dem Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus in der Kategorie "Newcomer" ausgezeichnet.
Anschließend: Pause
9.30-11.20 Workshops (Raumplan wird ausgehängt) mit Inputvortrag
und Arbeitsphase:

  1. Internet der Dinge, Digitalisierung bei Telekom
    Sarah Eutinger und Alexander Drohmann (Werksstudent*innen bei der Firma T-SYSTEMS INTERNATIONAL GMBH)
  2. Unternehmenskonzepte im Wandel – Agilität, Teamwork, Leadership
    Markus Fuchs, IT-Consultant/Agile Coach
  3. Die Arbeitswelt der Zukunft: Welchen Beruf soll ich wählen und wenn ja wie viele?
    Manuel Welscher (Berufs- und Studienberater, Bundesagentur für Arbeit)
  4. Internet Service-Anbieter in einer digitalisierten Welt
    Phil Gill (Network Consultant Ingenieur, Internet-Service-Geschäft, Firma Cisco)
  5. Industrie 4.0 (Digitalisierte Produktion und Arbeitswelt)
    Jörg Windprechtinger (Repräsentant Fertigungstechnologie), MTU Aero Engines
  6. Entrepreneurship Education (Unternehmerisches Denken und Handeln)
    Antonia Wach (Young Entrepreneurship Hub)
  7. StartupDiver (Unterstützung bei allen Belangen zur Gründung eines StartUps)
    Minh Tran (Gründer und Entwickler des Projekts StartUpDiver)
11.40 – ca. 12.40 Diskussion im Plenum in der Future Lounge (Mensa)