Springe zum Inhalt

Carolin Salvamoser

Berufs- und Studienberaterin, Agentur für Arbeit München 

Welcher Weg ist der richtige? Das Leben stellt uns oft vor schwierige Fragen. Eine davon ist die nach der Studien- und Beufswahl.

Täglich treffen wir rund 20.000 Entscheidungen. Viele davon automatisch: den Wecker ausstellen, uns die Zähne putzen, Müsli oder Marmeladenbrot zum Frühstück. Aber die wichtigen Entscheidungen treffen wir bewusst. Gerade die wichtigen Lebensfragen schieben wir allerdings oft vor uns her.  Sich zu entscheiden ist eigentlich gar nicht so schwer – wenn wir die richtigen Strategien anwenden. read more

6

Unternehmen: Webasto Roof & Components SE

Gabriele Abel, 32 J, HR Specialist in der Ausbildungsbetreuung

M.Sc. BWL (Regensburg)

Seit 2016 bei Webasto Roof & Components SE, Stockdorf, in der Personalarbeit tätig

  • 3 Jahre Operative Personalarbeit in der Mitarbeiterbetreuung von A-Z
  • 1,5 Jahre Strategische Personalarbeit zum Thema New Work und Einführung von Flex Desk
  • 5 Jahre Verantwortung für das Graduiertenprogramm
  •  Seit Herbst 2020: Mitarbeit in der Ausbildungsbetreuung und verantwortlich für unsere Juniorfirma Young Drive, welche von Auszubildenden geführt wird
  • read more

    8

    Workshop: Unternehmerisches Denken und Handeln

    Logo Yount Entrepreneurship HubWorkshopleitung:
    Antonia Wach, Gründerin Young Entrepreneurship Hub, http://yeh.info, http://wavelab.io an der Hochschule für Musik und Theater in München,  10 Jahre Unternehmensberatung actori GmbH, Jurastudium mit zwei Staatsexamen

    5

    Ich bin von Beruf IT-Consultant (FH) und sogenannter "Agile Coach".

    Es geht darum, wie Unternehmen im heutigen komplexen Marktumfeld konkurrenzfähig bleiben können. In erster Linie ist hier Anpassungsgeschwindigkeit (Agilität) gefordert, weil die Zukunft immer unberechenbarer wird. Mit klassischen Unternehmensorganisationen, die hauptsächlich auf Arbeitsteilung und Hierarchien (Taylorismus) ausgelegt sind, ist dem nicht mehr beizukommen.

    Ich unterstütze Unternehmen dabei, agilere Prozesse einzuführen. Immer geht hierbei ein Kulturwechsel einher. Weg von Vorgaben und Kontrolle, hin zu Selbstorganisation und Vertrauen in kleinen Teams. read more

    12

    Representative Manufacturing Technology
    MTU Aero Engines AG – München

    Aufgaben:

  • Marktbeobachtung hinsichtlich strategischer Technologieentwicklungen
  • (Weiter-)Entwicklung und Implementierung zur Serienproduktion von neuen Fertigungstechnologien
  • Beratungsleistungen für die Produktion zu Optimierung von Prozessketten und Automatisierung
  • read more

    9

    Consulting Engineer, Customer Experience 

    Weitere Infos über mich:

    • Hintergrund
      Ich habe Physik an der University of Bristol studiert und danach 3 Jahre in der Auto-Industrie gearbeitet.
      1987 stieg ich aus und fing bei British Telekom als System Ingenieur an: Großrechnerkommunikation wurde von standardisierenden Netzwerktechnologien überholt und verlor die Hauptrolle in der IT, ab 1996 begann die Relevanz des Internets sich durchzusetzen.
      Ab 2001 arbeitete ich als Netzwerktechniker in Deutschland im Bereich von DSL, und machte Produktentwicklung und technische Unterstützung bei Telefonica/o2.
    • Tätigkeit
      Seit 2008 bin ich bei Cisco als Beratender Ingenieur für Internet Service Provider Kunden tätig.
      Ziele sind mit Kunden zu arbeiten und das Beste unserer Produkte herauszuholen. Das bezieht Optimierungen wie Leistung, Sicherheit und Standardisierung ein.

    Workshop: Das Netz des Netzwerks, ein Ingenieurs Guide fürs Labyrinth

    Das Internet ist ja da, aber was steckt hinter der Kulisse?

    Im Workshop wird erzählt wie das alles technisch funktioniert und was alle diese Begriffe bedeuten.

    Wir werden in die Breite gehen, um einen technischen Überblick der Welt der Informations- und Kommunikations- Technologie zu schaffen.

    Das Netzwerk ist unverzichtbar aber wie hängt es zusammen und aus was besteht es? Wir werden in die Tiefe des Themas Netzwerk gehen. read more

    Die Arbeitswelt der Zukunft angesichts aktueller Megatrends: Perspektiven und Herausforderungen

    Unsere Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren nachhaltig verändert. Dabei ergeben sich für zukünftige Beschäftigte viele interessante Perspektiven und  Herausforderungen, deren Kenntnisse sowohl den Studien- als auch den Berufseinstieg erleichtern. Die Future Lounge-Präsentation sensibilisiert nicht nur für ausgewählte Megatrends, die unsere Arbeitswelt transformiert haben (einschließlich der jüngsten Auswirkungen der Corona-Pandemie), sondern sie gewährt auch einen prägnanten Einblick in aktuelle Strukturen, Entwicklungen und Herausforderungen im Berufsalltag. read more

    Titel des Workshops: Data Scientist - Was macht dieses neue Berufsbild so attraktiv und spannend? Gabriela Dick Guimaraes (Allianz AG)

    Werdegang:

    Ich habe Informatik an der TU-Dortmund studiert und im Anschluss eine Doktorarbeit im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) an der Uni Marburg am FB Mathematik und Informatik geschrieben. Danach war ich 3 Jahre Assistant Professor an einer Universität in Lissabon (Portugal), dort in der Lehre tätig und in der KI-Forschung sehr aktiv. In 2001 bin ich zur Industrie gewechselt und als Data Engineer und Data Analyst bei der Allianz AG in München gestartet. Vor ca. 10 Jahren habe ich mich noch weitergebildet und einen MBA (Master of Business Administration) gemacht, um nach einigen Berufsjahren eine weitere Perspektive in meine Berufswelt zu bringen. Seit 5 Jahren arbeite ich nun als Data Scientist bei der Allianz Krankenversicherung in der Automatisierung von Prozessen in der Leistungsregulierung mit KI-Technologien. Insgesamt arbeite ich also schon seit ca. 30 Jahren im Data Science Bereich an Uni und in Industrie. read more