13.Tagebucheintrag

Sightseeing und die große Farewell Party

Donnerstag, 18.10.2018

Liebes Tagebuch,

wie gewohnt fing der Tag früh an, um 6 Uhr hieß es aufstehen. Nach einem Frühstück ging es dann auch schon zur Schule, wo sich alle um 7:30 Uhr trafen. Die erste Station, die auf dem heutigen Programm stand, war das Capital Museum.

In den dort zu sehenden Ausstellungen wurde überwiegend die Geschichte und Kultur von Peking dargestellt. Mein persönliches Highlight im Musesm war die Kleidung, die in den verschiedensten Farben zu sehen waren.

Außerdem fand ich die alten Kaligraphieschriftrollen sehr interessant. Die Präzision, mit der die Schriften und Zeichnungen gemacht wurden, und der Fakt, dass sie schon seit so vielen Jahren aufbewahrt werden, war sehr beeindruckend.

Nach unserem Museumsbesuch war es Zeit Mittag zu essen, dafür gingen wir zusammen in eine nahegelegene Mall, wo sich dann jeder selber was zu essen holen konnte. Anschließend war der Zoobesuch dran. Alle waren gespannt darauf, zum ersten Mal ein Panda zu sehen, und eilten auch direkt zu deren Gehege, denn viel Zeit hatten wir dann leider doch nicht. Nach dem Fotoschooting beim Pandagehege teilten sich die Gruppen auf und schauten sich die anderen Tiere an.

Als nächstes ging es zu einer Grundschule, in der wie Abendessen bekommen haben und wo anschließend die Farewell Party stattgefunden hat. Es gab viele Tanz- und Gesangseinlagen, ein Quiz, Spiele und Dankesreden von den Chinesen und uns. Insgesamt war es ein schöner, unterhaltsamer und gelungener Abend.

Deine Helena Križan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere